Back-Star: Du und Deine Idee - live on stage!

Alles, was Backtalente wissen sollten!

 

 

 

 

Der Wettbewerb

Du interessierst dich für den Back-Star, fragst dich aber, was sich eigentlich genau dahinter verbirgt? 

Bereits vor über 10 Jahren hat Vandemoortele den Nachwuchswettbewerb für Azubis aus dem Bäckerei- und Konditorenhandwerk ins Leben gerufen. Der Back-Star zeigt kreativen und motivierten Azubis, was der Bäcker- und Konditorenberuf für viele schöne und spannende Seiten hat und vor allem, welche vielseitigen Chancen er bietet. Einmal im Jahr - der Einsendezeitraum beginnt meist im Herbst und endet im Frühsommer - können Interessierte zu verschiedenen Themenbereichen ihre eigenen Rezepte einreichen. 

Wenn du interessiert bist, kannst du dir ganz einfach eine eigene Rezeptidee überlegen und diese bei Vandemoortele über die Homepage einsenden. Eine Fachjury beurteilt nach Einsendeschluss deine Rezeptidee nach den Kriterien Idee, Optik, Geschmack, Vermarktung und Umsetzbarkeit.

Neugierig geworden? Dann schau doch einfach einmal bei den Themen rein, ob etwas Passendes für dich dabei ist.

Die Themen 2018

Der Einsende-Zeitraum für 2018 ist vorbei

Die Fachjury

Die Fachjury des Wettbewerbs besteht aus absoluten Experten der Branche. Aktuell finden sich folgende Mitglieder in der Fachjury (v.l.n.r.): Dominik Scharf (Wiesheu), Katharina Regele (Akademie Weinheim), Bernd Mestekemper und Christina Herrmann (beide Vandemoortele), Dieter Kauffmann (ABZ). Auf dem Bild fehlen: Jürgen Rieber (Wiesheu) und Wolf- Andreas Richter (Konditorei & Café) 

 

Die Preise

Der Gewinner des Back-Stars kann sich jedes Jahr über ein Preisgeld in Höhe von 2000,-€ freuen. Aber nicht nur der Gewinner kann sich freuen. Schon das Erreichen des Finales wird mit einem Preisgeld von jeweils 500,-€ belohnt.

Aber es kommt noch besser: Jeder Teilnehmer beim Back-Star erhält als Dankeschön für die Teilnahme einen Amazon-Gutschein im Wert von zehn Euro und zusätzlich wahlweise ein sechsmonatiges Abonnement der Zeitschriften Konditorei & Café oder der Allgemeinen Bäckerzeitung (ABZ).

Das Live-Backen

Das Live-Backen ist zentraler Bestandteil bei jedem Back-Star Wettbewerb. Nachdem die Jury die vier besten Rezepte ermittelt hat, werden die Finalisten ins ostwestfälische Herford eingeladen, um am Hauptsitz von Vandemoortele Deutschland, ihr Können live vor den Augen der Jury unter Beweis zu stellen. Ganz am Ende des Live-Backens steht noch die Präsentation der fertigen Produkte. Dabei legt die Jury neben Dekoration und Sorgfalt auch Wert auf die Geschichte rund um das Produkt. Warum gerade dieses Produkt? Wie lässt es sich vermarkten? Wer ist die Zielgruppe?

Das Live-Backen in Herford wird natürlich begleitet von einem attraktiven Rahmenprogramm, so dass sich alle Teilnehmer und die Jury vor Beginn des eigentlichen Live-backens kennenlernen können.

Die Preisverleihung

Wer sich am Ende Back-Star nennen darf, wird in diesem Jahr am 15. September auf der iba in München im Rahmen einer Preisverleihung auf dem Vandemoortele-Messestand bekannt gegeben.